Werde ein BATOR Händler

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Manteca Feuerwehrstation  Station n° 5

Manteca, Kalifornien (USA)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

OLRT - Shed

Ottawa (Kanada)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Fire Station Madera

Kalifornien (USA)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Werkhof und Feuerwehr Schinznach-Dorf (Schweiz)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Automatisches Hinterleibungs-Falttor

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Javet & Javet, Artisans Vignerons au Vully (CH)

Weinbau

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Feuerwehrstation Hyannis, USA

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Belen Fire Station n° 1

New Mexico (USA)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Carport, Amsterdam (NL)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Jane's Carousel, New York (USA)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Feuerwehr (Schweiz)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Werkhof (Schweiz)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Armeeflugplatz Emmen (Schweiz)

BATOR GROUP - Design, Engineering, Fertigung und Montage

Belen Fire Station n° 1

New Mexico (USA)

BATOR TELESKOPSCHIEBETOR

Speziell für grosse Öffnungen wie bei Flugzeug- und Helikopterhangars ist das BATOR Teleskopschiebetor die richtige Wahl. Die Torflügel bewegen sich synchron oder asynchron auf mehreren Bahnen und können gekoppelt werden, so das pro Torseite lediglich ein Antrieb benötigt wird. Die Torelemente fahren hinter die Fassade und geben die maximale Durchgangsbreite frei. Teilöffnungen für die Durchfahrt von kleineren Fahrzeugen (z.B. Hubstapler, Betriebsfahrzeuge etc.) sind so jederzeit möglich.

Hangartore werden in der Regel aufgrund des Gewichtes bodenstützt ausgeführt. Mehrere Bodenschienen werden in einer Aussparung eingelassen. Die Rollkörper sind im Boden eingelassen und sind so nicht sichtbar. Der Bereich der Bodenschiene ist schwellenfrei ausgeprägt.

Kleinere Tore können auch hängend ausgeführt werden; Voraussetzung ist, dass der bauseitige Stahlträger deflektionsfrei für die dynamische Lastaufnahme ausgelegt ist.

Das Teleskopschiebetor ist in der Höhe und Breite praktisch unlimitiert. Bei Höhen über 7 Metern empfiehlt BATOR die bodengestützte Variante.

Gestalterisch können Teleskopschiebetore das Muster der Fassade mit unterschiedlichsten Materialien aufnehmen: Ob mit applizierten Blechen, Streckmetall, Paneele, Holzeinlagen oder Verglasung oder mit fasernverstärkte Bestonelemente, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dank massiver Bauweise und Silent-Rollgleiter mit integrierter Lagerung für höchste Ansprüche an Langlebigkeit und Laufkultur sowie ruhiger, geräuschloser Laufeigenschaft sind BATOR Stahl-Rundlaufschiebetore unter anderem auch bei der öffentlichen Hand im In- und Ausland immer wieder gefragt.

BATOR Teleskopschiebetore können entweder einseitig nach links oder rechts öffnen, oder bei zwei oder mehreren Flügelpartien können diese synchron oder asynchron auf beide Seiten hin geöffnet werden. Jeder Torflügel kann individuell angetrieben werden oder die Flügel mit gleicher Öffnungsrichtung können so miteinander gekoppelt werden, so dass pro Öffnungsseite nur ein Antrieb benötigt wird.

Sämtliche Elemente wie Laufwagen, Wellen, Führungsschiene, Rollkörper, Antriebseinheiten sind so konzipiert, dass sie über viele Jahrzehnte mit minimalem Materialverschleiss bei minimaler Wartungsanforderung funktionieren. Eine Investition, die sich auszahlt.

Das BATOR Teleskopschiebetor zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

  • geringe Luftdurchlässigkeit 
  • Schlagregendichtheit
  • geeignet für hohe Windlasten 
  • robuste, ausgereifte Konstruktion
  • leichter Lauf und minimale Rollgeräusche trotz hoher Last

Neben der CLASSIC Variante ist das Tor auch in zeritifizierter RC3 / WK3 Ausführung oder schusshemmend bis zertifizierte Klasse BR4 / FB4 erhältlich. Die THERM Linie garantiert einen U-Wert von 1.2 W/m2K. Gute akustische Werte werden mit der PHON Linie erreicht. 

REFERENZEN

PRODUKTLINIEN

CLASSIC

Der Klassiker. Robuste Rahmen-Sprossen-Konstruktion aus Stahl in Baureihe 40, 60 oder 100 mm

Automatisches Teleskopschiebetor für die Stadt Basel (CH)
THERM

Die hochdämmende Variante einem geschäumten Polyurethan-Kern Schiebetor und einem bestätigten U-Wert von 1.2 W/m2K

SECURE

Zusätzliche Sicherheit individuell skalierbar. Kann individuell zusammengestellt werden: RC3/WK3 zertifiziert, schusshemmend bis BR4/FB4, Explosionsschutz bis 100 kN / m2

Closures Doors Marmaray Tunnel
PHON

Akustische Falttore mit Schalldämmung bis 50 dB(A)

Handschiebetor für die Mehrzweckhalle in Panazol (Frankreich)
FIRE

Feuerhemmende Falttore bis EI90

CrNi Spezialtunneltor
SPECIAL

Hochindividuelle Konstruktionen z.B. für den Strassen- und Bahntunnel, Justizvollzugsanstalten, Sicherheitsbereich, Explosionsschutztore etc.

Telescopic Doors Airbus Maseille

TECHNISCHE UNTERLAGEN

Autom. Schiebetor 1+0, Laufwerk oben, Baureihe 60
Autom. Schiebetor 1+0, Laufwerk oben, Baureihe 40
Autom. Schiebetor 1+1, Laufwerk oben, Baureihe 40
Autom. Schiebetor 1+1, Laufwerk oben, Baureihe 60
Handschiebetor 1+0, Laufwerk oben, Baureihe 40
Handschiebetor 1+0, Laufwerk oben, Baureihe 60
Handschiebetor 1+0, Laufwerk unten, Baureihe 40
Handschiebetor 1+0, Laufwerk unten, Baureihe 60